030 - 44 02 23 45

Datenschutzerklärung

Wir, Gründerinnenzentrale.e.V. sind Betreiberinnen der unter www.gruenderinnenzentrale.de abrufbaren Website, auf der Sie umfangreiches Informationsmaterial zu gründungsspezifischen Themen wie Veranstaltungen, Texte, Links und Vernetzungsformate für Frauen finden. Ziel der Website ist es auch, an Gründung interessierte Frauen („Nutzerinnen“) zu vernetzen. Wir sind damit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Dienste nutzen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben und gespeichert werden. Außerdem erhalten Sie Informationen dazu, wie Ihre Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen:

I. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

1. Beim Besuch der Website

Sie können die Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Ihr Browser sendet lediglich automatisch Informationen an den Server unserer Webseite. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 12 Monaten von uns gespeichert:

• – die IP-Adresse des anfragenden Rechners;

• − das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;

• − der Name und die URL der abgerufenen Datei

• − das Betriebssystem Ihres Rechners;

• − der von Ihnen verwendete Browser.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur zu ermöglichen, die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zur internen statistischen Auswertung. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur ausgewertet.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies (siehe unter III.) ein.

2. Umgang und Speicherung Ihrer Daten bei Teilnahme an den Kompetenz-und Erfolgsteams

Die Gründerinnenzentrale wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) mitfinanziert. Zur Gewährung dieser Mittel ist es notwendig, dass bestimmte Informationen von Ihnen erhoben, verarbeitet und genutzt werden für Berichtspflichten gegenüber der Europäischen Kommission.

1 Die Teilnahme am Projekt ist als „Gewährung von Vorteilen“ zu werten und die Erteilung von Auskünften zu Ihren Daten ist damit Voraussetzung für die Teilnahme. Die erhobenen Daten werden bei der Speicherung getrennt von Ihrem Namen und Ihrer Adresse aufbewahrt (unter einer Kennzeichnung, damit unter bestimmten Voraussetzungen die Informationen wieder Ihrem Namen zugeordnet werden können -­ Pseudonymisierung). Eine Zusammenführung wird jedoch nur erfolgen, wenn überprüft werden soll, dass die Unterstützungen der Europäischen Union ordnungsgemäß eingesetzt werden / wurden und die Folgen des Projektes wissenschaftlich bewertet werden (Evaluation).

Die Beantwortung der Fragen ist freiwillig, es können jedoch keine Personen gefördert werden, zu denen die notwendigen Angaben zu den Kernfragen im „ESF-­TLN-­Fragebogen“ nicht vorliegen. Erhoben werden Daten zu Ihrer

-           beruflichen und sozialen Situation zu Beginn Ihrer Teilnahme,

-           zu Ihrer beruflichen und sozialen Situation von bis zu 4 Wochen nach Ihrem Maßnahmeaustritt

-           zu Ihrer beruflichen Situation nach 6 Monaten nach Maßnahmeaustritt.

Die Gründerinnenzentrale ist mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der notwendigen Daten über Sie beauftragt worden. Er wurde auf die Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen besonders hingewiesen und zu deren Einhaltung verpflichtet. Die erhobenen Daten werden ausschließlich weitergeleitet bzw. sind im zentralen IT- Begleitsystem einsehbar an/von:

-           Zwischengeschaltete Stelle (ZGS) als Bewilligungsbehörde 

-­          das mit der Evaluation/Bewertung der Förderprogramme beauftragte Institut

-­           fachverantwortliche Senatsverwaltung

-­          ESF-­Verwaltungsbehörde (VB).

Es wird sichergestellt, dass nur die 4 Mitarbeiterinnen einen Zugriff auf die personenbezogenen Informationen erhalten. Im zentralen IT- Begleitsystem sind zudem die Zugriffsrechte geregelt. Ihre personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach Abschluss der gemäß Verordnung (EU) Nr. 1303/2013 vorgesehenen Berichte und Bewertungen an die Europäische Kommission gelöscht. Dieses ist voraussichtlich spätestens 2025 der Fall. Bei Fragen sowohl zu diesen datenschutzrechtlichen Hinweisen als auch beim Ausfüllen des „ESF-­TLN-­Fragebogen“ und bei Fragen zu der folgenden Erklärung helfen wir Ihnen gern.

3. Bei der Bestellung unseres Newsletters

Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre Email-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer Email-Adresse ausreichend. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. In keinem Fall werden diese Daten Dritten zur Verfügung gestellt.

Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Den Newsletter können Sie auch jederzeit per Email an info@gründerinnenzentrale.de abbestellen.

Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt eine automatische Speicherung Ihrer IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Die Speicherung dient für den Fall, dass ein möglicher Missbrauch Ihrer Email-Adresse durch Dritte erfolgt ist.

II. Übermittlung von Daten an Dritte

Den Besucher_innen der Website wird das von Gründerinnen in ihrem Portrait verwendete Foto, der Name und alle freiwillig gemachten Angaben (wie beispielsweise der Profilspruch) angezeigt werden.

Die so portraitierten Gründerinnen stimmen zu, dass wir die gemachten Angaben teilweise oder vollständig auf anderen Websites, insbesondere Social-Media-Kanälen der Gründerinnenzentrale verwenden.

Eine Weitergabe zu anderen Zwecken an Dritte findet nicht statt.

III. Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät für unsere Website ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von personenbezogenen Daten erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Dies ermöglicht uns eine entsprechend dynamische Anzeige unseres Internetangebotes. Diese Cookies werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Die Verwendung von Cookies führt nicht dazu, dass wir neue personenbezogene Daten über Sie erhalten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

IV. Auskunft Berichtigung

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten zu.

Für eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, zur Veranlassung einer Korrektur unrichtiger Daten sowie für weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten senden Sie uns bitte eine Email an info@gruenderinnenzentrale.de

Sie erreichen uns auch unter

Gründerinnenzentrale e.V.
Anklamer Straße 39/40
10115 Berlin

Tel: +49 (0) 30 44 02 23 45
Fax: +49 (0) 30 44 02 23 66