030 - 44 02 23 45

Natascha Kornilowa, Jennifer Tix, Yella Schaube – Großstadtzoo GbR

v.l. Natascha Kornilowa, Jennifer Tix, Yella Schaube, Foto: by Großstadtzoo

Gründungsjahr 2016, Branche: Kommunikationsdesign

Beruflicher Werdegang bis zur Gründung

Der Großstadtzoo hat sich während des gemeinsamen Studiums in Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Potsdam kennengelernt. Schon neben und vor allem nach dem Studium haben die Gründerinnen – Jennifer Tix (M.A.), Natascha Kornilowa (B.A.) und Yella Schaube (B.A.) – in und für Agenturen als Selbständige oder festangestellt gearbeitet und somit einige Jahre Erfahrung mit Kund*innen und Projekten sammeln können.

Warum haben Sie sich selbständig gemacht?

Wir haben uns gegründet, um selbstbestimmt zu agieren, ganzheitliche Verantwortung für Projekte zu übernehmen und Feedback sowie Wertschätzung für die eigene Leistung zu erfahren. Die direkte Zusammenarbeit mit den Kund*innen – als Partner*innen – ermöglicht es uns, die bestmögliche Lösung zu konzipieren und zu gestalten. Dies wollen wir mit gebündelten Kräften als Team aus drei Freundinnen und Geschäftspartnerinnen, deren Fähigkeiten sich sehr gut ergänzen. Gemeinsam möchten wir ethisch sinnvolle Projekte von Qualität und mit Bestand schaffen bzw. sichtbar machen und die Gesellschaft dadurch mitgestalten.

Für uns ist es sehr wichtig, Stillstand zu vermeiden und unseren Horizont zu erweitern. Als selbständige Unternehmerinnen müssen wir uns aus unserer Comfort-Zone herausbewegen und erleben dadurch eine persönliche wie auch fachliche Weiterentwicklung. Diese wollen wir auch gerne als Inspiration und Motivation an Andere weitergeben.

Was ist Ihre Unternehmensidee/Philosophie?

Unsere Mission besteht darin, Inhalte, Emotionen und Ideen sichtbar und verständlich zu machen, Gestaltung mit Wertigkeit und Bestand zu schaffen, Menschen das „Sehen“ zu lehren und die Welt ein kleines bisschen schöner zu machen.

Welche Herausforderungen gab es bis zur Gründung, welche danach?

Ein sicheres unbefristetes Arbeitsverhältnis als Kommunikationsdesignerin aufzugeben, war die erste große Herausforderung. Auch wenn die Risiken und Chancen ausgiebig analysiert und die Entscheidung wohl überlegt wurden, benötigt es Stärke, sich weder von den eigenen Unsicherheiten, noch von kritischen Stimmen aus dem Umfeld beirren lassen. Es ist wichtig, sich auf die persönlichen Wünsche und Visionen zu konzentrieren und sich als Team gegenseitig zu stützen. Zu guter Letzt stellten wir uns der Herausforderung, einen Business- und Finanzplan für die Gründung zu erarbeiten.

Als Gründerinnen aus dem Bereich Kommunikationsdesign stellen wir uns täglich neuen Herausforderungen, beispielsweise der betriebswirtschaftliche Planung & Buchhaltung, Networking & Akquise ebenso, wie dem Aufbau eines nachhaltigen Kundenstammes.

Es gilt, Unsicherheiten und Durststrecken - kreative wie wirtschaftliche - auszuhalten und flexibel in der Planung zu bleiben. Ebenfalls wichtig sind eigenverantwortliches und diszipliniertes Arbeiten, sich aber auch ohne schlechtes Gewissen Pausen zu gönnen, um Ruhe und Gelassenheit zu bewahren.

Für unsere Leistung und Kompetenz ist es unabdingbar, den eigenen Wert zu kennen, einzufordern und selbstbewusst zu verhandeln.

Eine weitere Herausforderung und ebenso wichtig ist es, als Freundinnen auch Geschäftspartnerinnen zu sein und gemeinsam unternehmerisch und strategisch zu denken. Dafür ist es unerlässlich, regelmäßig neue persönliche und berufliche Ziele und Wünsche offen zu kommunizieren.

Was macht Ihnen an der selbständigen Tätigkeit am meisten Spaß? Welche Erfahrungen machen Sie/haben Sie gemacht? Was möchten Sie anderen Gründerinnen mit auf den Weg geben

Es ist schön zu erleben, dass wir uns auch beruflich sehr gut ergänzen und dadurch gemeinsam wachsen. Wir schließen zusammen neue Kontakte, arbeiten und entscheiden eigenbestimmt und betreuen Projekte von der Angebotserstellung bis zum Schluss.

Es gibt nie DEN richtigen Moment etwas zu wagen. Wenn du aber mit Herzblut dabei bist und die richtigen Menschen an deiner Seite hast - mache es einfach! Es gibt kein richtig oder falsch, man kann nicht scheitern, sondern nur dazulernen.

Was bedeutet für Sie Erfolg?

Erfolg ist persönliche Freiheit und Zufriedenheit durch wirtschaftliche Unabhängigkeit auf der einen Seite, sowie die berufliche und mentale Weiterentwicklung auf der anderen. Dies ergibt sich aus vielfältigen, interessanten, gesellschaftsrelevanten und selbst erarbeiteten Projekten bzw. Kund*innen.

Logo Großstadtzoo

Großsstadtzoo GbR – Natascha Kornilowa, Jennifer Tix, Yella Schaube
Rudolfstraße 11
10245 Berlin
Telefon: 030-23 94 07 09
Webseite: www.grossstadtzoo.de
E-Mail: hallo(at)grossstadtzoo(dot)de