030 - 44 02 23 45

Silke Meya und Laura Mentgen – Noumia Film

Foto Mentgen, Meya

Gründungsjahr 2015, Branche: Film (Imagefilm, Portraitfilm, Dokumentation)

Beruflicher Werdegang bis zur Gründung

Wir, Silke Meya und Laura Mentgen, sind ein Team seit unserem gemeinsamen Design Studium. Während unseres Studiums - Film und Motion Design - begannen wir gemeinsam zu arbeiten und eine gemeinsame Bildsprache zu finden. 2015 gründeten wir unsere eigene Filmproduktion „Noumia Film“, um unsere eigenen Filmprojekte zu realisieren. Mit unserem erfolgreichen Abschlussfilm „Djado Ivan“, Dokumentarfilm (20 min.) durften wir auf das Festival de Cannes reisen und feierten unsere nationale Premiere bei den Internationalen Hofer Filmtagen, dies nahmen wir als große Auszeichnung wahr. In der Gegenwart arbeiten wir nun an unserem ersten Langfilm. Neben diesem künstlerisch orientierten Teil unserer Firma gibt es noch einen zweiten Teil von Noumia Film, in dem wir Teaser, Imagefilme, Portraits und Dokumentationen produzieren, drehen und schneiden.

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Was ist Ihre Unternehmensidee/ Philosophie?

Nach unserem Studium arbeiteten wir immer noch an unserem Abschlussfilm, fertigten kleine Änderungen an und schickten schließlich den Film auf zahlreiche Festivals ein. Es hat sich also sehr natürlich angefühlt, uns danach selbstständig zu machen. Das war der richtige Weg für uns. Wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Schritt gewagt und uns gemeinsam dieser Herausforderung gestellt haben. Wir lieben es gemeinsam kreativ zu sein und lieben das Gefühl mit jedem neuen Filmprojekt die Möglichkeit zu haben in unterschiedliche Welten abzutauchen. Unser Ziel ist es, kreativ mit dokumentarischem Blick und echten Charakteren Geschichten zu erzählen, die authentisch und visuell und künstlerisch anspruchsvoll sind.

Welche Herausforderungen gab es bis zur Gründung, welche danach?

Die Filmwelt ist sehr dominiert von Männern. Es gibt sehr technische Seiten an diesem Beruf. Und gerade an dieser Stelle war und ist es immer eine Herausforderung sich am Filmset den nötigen Respekt der Umwelt einzufordern. Oft werde ich, Silke gefragt, wo denn der Kameramann ist - ich antworte dann: „Meine Kamerafrau steht hier!“.

Was bedeutet für Sie Erfolg?

Erfolg ist für uns, dass wir einen Weg gefunden haben, uns künstlerisch auszudrücken und davon leben zu können. Wir sehen es als großes Geschenk an, dass wir so viel Zeit zusammen verbringen dürfen und zusammen kreativ sein können.

Logo Noumia Film

Noumia Film – Silke Meya und Laura Mentgen
Wilmsstraße 21 b
10961 Berlin
Telefon: 0176-99 04 37 59, 0176-32 48 61 05
Webseite: www.noumia-imagefilm.com, www.noumia-film.com
E-Mail: info(at)noumia-film(dot)com