030 - 44 02 23 45

Möchten Sie monatlich über unsere Veranstaltungen informiert werden? Dann abonnieren Sie hier unseren Gründerinnenbrief (Newsletter).

Veranstaltungen zur Existenzgründung

Haben Sie Fragen zu den Veranstaltungen? Rufen Sie uns einfach an: 030-44 02 23 45.

Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen während der Veranstaltungen der Gründerinnenzentrale.

 

Foto unserer Kooperationspartnerin Ines Hecker

INES HECKER CONSULT lädt in Kooperation mit Sabine Rösler, Systemische Coach und Dipl. Betriebswirtin, ein zu

Strukturaufstellungen zu den Themen Entscheidungen treffen, Beruf & Berufung, Erfolg

Samstag, 27. Oktober 2018, 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr 

Systemische Strukturaufstellungen sind eine einfache und wirkungsvolle Methode, sich unter anderem dem Thema „Geld“ zu nähern. Sie sind ein Angebot zur Klärung und zum Verständnis der eigenen, individuellen Geldbeziehung und den dazugehörigen emotionalen Verflechtungen. Ein leichter, unbeschwerter Umgang mit Geld kann aus einer geklärten Geldbeziehung entstehen. Mit der Methode der systemischen Strukturaufstellung erweitern Sie Ihre Blickwinkel zum Thema „Geld“. Neue Lösungsansätze können sichtbar gemacht werden. Das Angebot richtet sich an Frauen, die ihre Beziehung zu Geld bewusst ändern wollen.

Ablauf:

Zu Beginn der Aufstellung nennt die Teilnehmerin kurz ihr Anliegen. Mit Hilfe von so genannten Repräsentanten wird die beschriebene Situation als System aufgestellt. Repräsentanten können Personen, Symptome, Emotionen, konkrete Gegenstände oder auch Kunden, Produkte etc. und Geld sein. Dies hängt ganz vom Anliegen ab. Die Auswahl der Elemente wird durch die Aufstellerin unterstützt bzw. begleitet. Während der Aufstellung wird dann nicht nur die Symptomatik sichtbar. Sie ermöglicht außerdem den Zugang zur Ursache der im Moment als hinderlich erlebten Lebenssituation in Bezug auf Geld. Die Veränderung erfolgt über das Erkennen und Annehmen der belastenden ursächlichen Situation und ersten neuen Schritten.

Kosten für die Teilnehmerinnen mit eigenem Anliegen: 50 €
Kosten für die Repräsentantinnen: 20 €

An den Abendterminen finden 2 Aufstellungen mit Thema, bei den Tages­veranstaltungen 4 Aufstellungen mit Thema statt.

Anmeldungen bitte per Mail an kontakt(at)ines-hecker-consult(dot)de oder telefonisch unter 01520-880 68 70. Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gern unter der genannten Telefonnummer. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da die Plätze für eigene Anliegen meist schnell ausgebucht sind.

Ort: Seminarraum der Gründerinnenzentrale, Anklamer Str. 39/40, 10115 Berlin, Ladenlokal

www.ines-hecker-consult.de, www.sabine-roesler.com 

 

Nach oben

Foto Eva Gosciejewicz und Jessica Steinke
Foto Freiburghaus breakevenpoint

Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Bitte beachten Sie das Seminar zu dem Thema am 7. November.

Die Gründerinnenzentrale lädt ein zum

Themenabend „Preise gut – Alles gut!“ Preise souverän verhandeln

Mittwoch, 31. Oktober 2018 von 18 bis 20 Uhr

Gemeinsamer Themenabend mit Dr. Brigitte Freiburghaus von breakevenpoint, Jessica Steinke (Regisseurin, Dozentin, Coach) und Eva Gosciejewicz (Schauspielerin, Sprecherin, Trainerin)

Stimmt der Preis – und wie können Sie ihn durchsetzen? Der Frage stellen sich die drei Expertinnen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund.

Frau Dr. Freiburghaus stellt Ihnen Ansätze für Strategien vor, damit Sie Preise realisieren, mit denen es Ihnen auch morgen noch gut geht. Sie bekommen einen Einblick in die interessen- und kund_innenenorientierte Kommunikation nach Schultz von Thun und dem Harvard Konzept und in die Verkaufs­argumentation für verschiedene extreme Kund_innentypen, um souverän in die Preisverhandlungen zu gehen.

Im zweiten Teil „Vom Schauspiel lernen – selbstbewusst und sicher auftreten!“ lernen Sie mit Jessica Steinke und Eva Gosciejewicz Basiselemente aus dem Werkzeugkoffer für Körper, Atem, Stimme und erfolgreiche Kommunikation kennen.

Im Anschluss stehen die Referentinnen für Ihre Fragen zur Verfügung. 

Bitte melden Sie sich per Telefon unter 44 02 23 45 oder E-Mail info(at)gruenderinnenzentrale(dot)de an.

Kosten inkl. Getränke: 10 €

Ort: Gründerinnenzentrale, Anklamer Straße 39/40, Ladenlokal, 10115 Berlin

Mehr über die Referentinnen erfahren Sie hier: www.breakevenpoint.net, www.jessicasteinkecoaching.de, www.eva-gosciejewicz.com

 

Nach oben

Gründerinnenstammtisch

Profitieren Sie von Anfang an von Ihrer Vernetzung mit gleichgesinnten Frauen! An jedem ersten Donnerstag im Monat treffen sich Frauen, die sich für das Thema Selbständigkeit interessieren, die gerade dabei sind zu gründen oder die schon als Unternehmerin am Markt sind – egal, aus welcher Branche, ob als Soloselbständige, nebenberufliche Freelancerin oder erfahrene Arbeitgeberin.

Knüpfen Sie auf unserem kostenlosen Stammtisch zwanglos Kontakte. Kommen Sie einfach vorbei und tauschen sich mit anderen Frauen aus.

Der nächste Stammtisch findet am 1. November 2018 ab 18:30 Uhr im Restaurant Lemongrass in der WeiberWirtschaft, Anklamer Straße 38, 10115 Berlin statt.

 

Foto Dr. Brigitte Freiburghaus
Foto Eva Gosciejewicz, Jessica Steinke

Dr. Brigitte Freiburghaus, breakevenpoint, Jessica Steinke und Eva Gosciejewicz laden ein zu

„Preise gut – Alles gut!“ Gute Preise souverän verhandeln

Mittwoch, 7. November 2018, 9 Uhr bis 18 Uhr 

Teil 1: 9:00–15:30 Uhr

Damit Sie heute Preise realisieren können, mit denen es Ihnen auch morgen noch gut geht!

Dr. Brigitte Freiburghaus, breakevenpoint GmbH, Preis- und Wachstumscoach, Beraterin und systemische Coach

Teil 2: 16:00–18:00 Uhr

Vom Schauspiel lernen – selbstbewusst und sicher auftreten!

Zwei Bühnenprofis für Ihre persönliche Performance: Jessica Steinke (Regisseurin, Dozentin, Coach) und Eva Gosciejewicz (Schauspielerin, Sprecherin, Trainerin)

Zielgruppe: Existenzgründerinnen, Inhaberinnen junger Unternehmen, die einen Wachstumsschub ihres Unternehmens planen

Stellen Sie die Weichen für mehr Souveränität bei der Durchsetzung Ihrer Preisstrategie, denn so wird aus einer Umsatzsteigerung auch eine Gewinnerhöhung!

Preis: 333 € (zzgl. USt)

Anmeldung: bf(at)breakevenpoint(dot)net, Tel: 030-55 39 79 55

Ort:  Seminarraum der Gründerinnenzentrale, Anklamer Str. 39/40, 10115 Berlin, Ladenlokal

 

Gründerinnenzentrale & WeiberWirtschaft eG laden ein zum

Sofagespräch über die Förderung von Frauen auf dem Weg in die Selbständigkeit

Nächster Termin: Montag, 12. November 2018 von 18 bis 19 Uhr

Was bedeutet Förderung und brauchen Gründerinnen und Unternehmerinnen wirklich besondere Unterstützung?

Darüber möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und Sie informieren, in welcher Form die Gründerinnenzentrale und die WeiberWirtschaft eG Frauen in der Selbständigkeit und auf dem Weg dorthin unterstützen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Veranstaltung ist kostenlos und Sie sind herzlich willkommen!

Ort: Gründerinnenzentrale, Anklamer Straße 39/40, Ladenlokal, 10115 Berlin

 

Nach oben

Die Gründerinnenzentrale lädt ein zum Gespräch

Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten in der Anlaufphase Ihrer Gründung

Dienstag, 13. November 2018 von 16:30 bis 17:30 Uhr

Sie sind mit Ihrer beruflichen Situation unzufrieden und möchten sich selbständig machen? Oft ist die finanzielle Unsicherheit am Anfang einer Selbständigkeit der Grund, warum Frauen den Schritt nicht wagen. Doch mit den Fördermitteln der Arbeitsagenturen und JobCenter kann diese Zeit, bis Sie von Ihren Einnahmen Ihren Lebensunterhalt bestreiten können, über­brückt werden.

Eine Mitarbeiterin der Gründerinnenzentrale informiert Sie in diesem Gespräch über Gründungszuschuss und Einstiegsgeld, Sperrfristen und den Umgang mit der Agentur für Arbeit oder dem JobCenter. Diese Veranstaltung richtet sich an (noch) angestellte sowie arbeitslose Frauen.

Unter anderen beantworten wir folgende Fragen:

  • Kommt die Beantragung von Gründungszuschuss oder Einstiegsgeld für mich infrage?
  • Habe ich einen Anspruch auf die Leistungen? Was ist, wenn ich selber kündige?
  • Welche Voraussetzungen muss mein Vorhaben erfüllen?
  • Wie hoch wäre die jeweilige Unterstützung und wie lange bekäme ich sie?
  • Muss ich den Zuschuss zurückzahlen?
  • Welche Vorteile haben die Zuschüsse zusätzlich?

Die Veranstaltung ist kostenlos, aber wir freuen uns über eine Spende. Bitte melden Sie sich per Telefon unter 44 02 23 45 oder E-Mail info(at)gruenderinnenzentrale(dot)de an.

Ort: Gründerinnenzentrale, Anklamer Straße 39/40, Ladenlokal, 10115 Berlin

 

step by step-berlin lädt ein zum

Seminar „Einfache Buchführung“

Samstag, 17. November 2018 von 10 bis 16 Uhr

Für ExistenzgründerInnen, freiberuflich Tätige und Kleingewerbetreibende
In dieser Tagesveranstaltung werden wichtige Fragestellungen zum Thema Betriebsausgaben und Einkommenssteuer behandelt und auf anschauliche und praxisnahe Weise erklärt.

Dozentin: Dipl. Kff. Tina Röthinger

  • Aufgaben und Grundlagen der Buchführung
  • Einnahmen und Ausgaben richtig erfassen
  • Erstellung einer Einnahme-/Überschussrechnung
  • Steuerliche Behandlung von Betriebsausgaben, Belegführung
  • Kfz-, Bewirtungs- und Telefonkosten, Reisekostenabrechnung
  • Abschreibung, Geringwertige Wirtschaftsgüter
  • Grundlagen der Umsatz- und Einkommenssteuer
  • Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen
  • Abzugsmöglichkeiten in der Steuer

Es werden keine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse vorausgesetzt, alle Begriffe und Inhalte werden leicht verständlich erklärt. Für alle, die ihre Belegablage und Belegerfassung selbst organisieren und optimal für die Steuererklärung oder die SteuerberaterIn vorbereiten möchten.

Teilnahmegebühr: 78 € 

Informationen und Anmeldung gerne per E-Mail oder Telefon 030-49 85 38 40, step by step-Berlin, Dipl. Kff. Tina Röthinger, info(at)stepbystep-berlin(dot)de, www.stepbystep-berlin.de

Ort: Gründerinnenzentrale, Anklamer Straße 39/40, Ladenlokal, 10115 Berlin

 

Nach oben

Gründerinnenfrühstück

An jedem dritten Montag im Monat können Sie beim Gründerinnenfrühstück ganz unkompliziert Kontakte zu anderen Gründerinnen und solchen, die es werden wollen, knüpfen und Erfahrungen austauschen. Das Frühstück bietet einen informellen Rahmen, in dem Sie sich ein Bild von einer möglichen Selbständigkeit machen können. Eine Mitarbeiterin der Gründerinnenzentrale steht für erste Informationen zur Selbständigkeit zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie!!

Das nächste Gründerinnenfrühstück findet am 19. November 2018 Uhr von 9:00 bis 10:30 Uhr im Ost-West-Café, Brunnenstraße 53/Ecke Bernauer Straße, 13355 Berlin statt.

Nach oben

 

GOLDRAUSCH e.V. lädt ein zu

Strukturaufstellungen zum Thema Geld

Samstag, 24. November 2018, 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr 

Systemische Strukturaufstellungen sind eine einfache und wirkungsvolle Methode, sich unter anderem dem Thema „Geld“ zu nähern. Sie sind ein Angebot zur Klärung und zum Verständnis der eigenen, individuellen Geldbeziehung und den dazugehörigen emotionalen Verflechtungen. Ein leichter, unbeschwerter Umgang mit Geld kann aus einer geklärten Geldbeziehung entstehen. Mit der Methode der systemischen Strukturaufstellung erweitern Sie Ihre Blickwinkel zum Thema „Geld“. Neue Lösungsansätze können sichtbar gemacht werden. Das Angebot richtet sich an Frauen, die ihre Beziehung zu Geld bewusst ändern wollen.

Ablauf:

Zu Beginn der Aufstellung nennt die Teilnehmerin kurz ihr Anliegen. Mit Hilfe von so genannten Repräsentanten wird die beschriebene Situation als System aufgestellt. Repräsentanten können Personen, Symptome, Emotionen, konkrete Gegenstände oder auch Kunden, Produkte etc. und Geld sein. Dies hängt ganz vom Anliegen ab. Die Auswahl der Elemente wird durch die Aufstellerin unterstützt bzw. begleitet. Während der Aufstellung wird dann nicht nur die Symptomatik sichtbar. Sie ermöglicht außerdem den Zugang zur Ursache der im Moment als hinderlich erlebten Lebenssituation in Bezug auf Geld. Die Veränderung erfolgt über das Erkennen und Annehmen der belastenden ursächlichen Situation und ersten neuen Schritten.

Kosten für die Teilnehmerinnen mit eigenem Anliegen: 50 €
Kosten für die Repräsentantinnen: 20 €

Veranstaltungsort: Seminarraum der Gründerinnenzentrale, Anklamer Str. 39/40, 10115 Berlin

Anmeldungen bitte unter 030-28 47 88 80 oder hecker(at)goldrausch-ev(dot)de. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da die Plätze für eigene Anliegen meist schnell ausgebucht sind.

 

Die Gründerinnenzentrale lädt ein zum

Themenabend „Es werde Licht“

Mittwoch, 28. November 2018 von 18 bis 20 Uhr

Seminar mit Christin Mey, Kommunikationsstrategin, Verhaltenstrainerin, zertifizierter Coach für Fach-und Führungskräfte und Bettina Wächter, Malerin und Kunstdozentin.

Die Tage werden kürzer und dunkler. Ist das jetzt bedrückend oder gemüt­lich? Und wie entscheiden wir das eigentlich?

Bettina & Christin verbindet thematisch das Thema Licht. Bettina bringt es auf die Leinwand, Christin in die Köpfe. Der bewusste Einsatz von Licht, ob visuell oder mental, hat die Kraft, die Wahrnehmung aktiv zu verändern. Das ist für Sie als Gründerin und Unternehmerin wichtig. Bettina & Christin nehmen Sie mit auf eine Reise in meist unbewusste Denkweisen. Diese beeinflussen Ihr Wohlbefinden und auch Ihren beruflichen Erfolg elementar.

Auf der Basis von Erkenntnissen aus Neurowissenschaft und Verhaltens­forschung, werden Sie etwas über Positive Psychologie, individuelle Resilienzfaktoren und bewusst eingesetzten Nicht-Perfektionismus erfahren. Die Referentinnen werden ans Licht bringen, wie alltägliche Ängste vor Gefahren schützen und andere Sie davon abhalten, kalkulierte Risiken einzugehen und persönliches Potential weiter zu entfalten.

Nach ihrem Vortrag stehen die Referentinnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich per Telefon unter 44 02 23 45 oder E-Mail info(at)gruenderinnenzentrale(dot)de an.

Kosten inkl. Getränke: 10 €

Ort: Gründerinnenzentrale, Anklamer Straße 39/40, Ladenlokal, 10115 Berlin

Mehr über die Christin Mey erfahren Sie hier: www.christinmey.com

 

 

Nach oben

Die Gründerinnenzentrale lädt ein zum

Gründerinnentag

Freitag, 7. Dezember 2018 von 13 bis 18 Uhr im Tagungsbereich der WeiberWirtschaft.

Sie haben eine Idee, möchten ein Unternehmen gründen oder sich selbständig machen? Freuen Sie sich auf interessante Vorträge zu wichtigen Themen rund um Ihre Gründung, lernen Sie unsere Kooperationspartnerinnen kennen und erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Das Gründerinnencafé im Foyer ist durchgängig während der gesamten Ver­anstaltung geöffnet. Hier können Sie sich austauschen und Kontakte knüpfen. Unsere Kooperationspartnerinnen stehen Ihnen für individuelle Gespräche zur Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit und finden Sie eine Unternehmens­beraterin, die zu Ihnen und Ihrer Idee passt. Sie sind an diesem Tag aber auch an der richtigen Adresse, wenn Sie einfach nur wissen möchten, wie Gründerinnen so „ticken“ und was das Besondere am „Unternehmerinnengeist“ ist.

Im Foyer können Sie die Produkte von Gründerinnen ansehen und kaufen.

Ort: Tagungsbereich der WeiberWirtschaft, Anklamer Straße 38, 10115 Berlin

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Nach oben

Außerhalb der Gründerinnenzentrale

 

Hier finden Sie berlinweite Veranstaltungen für Gründerinnen und Unternehmerinnen in einer pdf-Datei für den laufenden Monat und für den nächsten Monat.